Gutshaus Heeselicht

Urlaub machen und die Sächsische Schweiz kennenlernen

 

    Das besondere Haus für besondere Gäste 

Bis zu 23 Personen können ab Ostern 2014 in unserem Gutshaus Urlaub machen, tagen oder feiern.

 

Übernachten wie die Gutsherren

Gustav Klimt Zimmer 

Dieses großzügige Zimmer (40qm) für 4 Personen wird vom berühmten Gemälde Klimts ,,Der Kuß“ dominiert. 

 

Wir haben hier den originalen Holzalkoven erhalten. Das Zimmer ist mit einem Doppelbett und einer großzügigen Couchecke ausgestattet. Über das Doppelstockbett werden Ihre Kinder sich sicher freuen.



Egon Schiele Zimmer 

Seine besondere Note erhält das geräumige ( 25qm)  Familienzimmer für 4 Personen durch antikes Mobiliar und die gelungene Kopie eines bekannten Werkes von Egon Schiele.

Mit gemütlicher orientalischer Couch und Esstisch, Doppelbett und Stockbett bietet Ihnen Ihr Domizil auch an trüben Tagen genug Platz für einen angenehmen Aufenthalt.  



Zimmer mit Hochbett 

Unser Hochbettzimmer(17qm) erfreut unsere Gäste , die das Besondere mögen. Eine romantische Schlafebene für 2 Erwachsene und 1 Kind (140cm und 90cm Matratze) und das Bigsofa zum Lümmeln sorgen für entspannte Urlaubsfreuden . Vielleicht erkennen Sie bei einem Spaziergang zum Wildgehege die Kühe vom Gemälde wieder.



 

 

 

 

 

 

Rene Magritte Zimmer 

Das ruhige Magrittezimmer(11qm) mit Blick auf den Gutspark besticht durch seinen klaren Stil.  

Ein Doppelzimmer so verträumt wie ein Frühsommertag am See.

 



Gräfin Cosel Zimmer 

Gräfin Cosel ist die Schirmherrin unseres blauen Doppelzimmers(11qm) mit Blick auf den Gutspark. Sie ist im Raum repräsentiert durch ein wunderschönes Sandsteinrelief des Inhabers und Bildhauers Dirk Wachtel.  


Für unsere Gästezimmer steht eine Küche zur Selbstversorgung zur Verfügung .

Außerdem verfügen wir über einen 30 qm großen Seminarraum mit Parkettboden.